• 24.-27. Oktober 2019
  • Messe Wien

Aktuelle Pressemitteilung

S C H L U S S B E R I C H T

121.500 Besucher stürmten die Messe Wien

Mega-Erfolg für Lebenslust, Modellbau-Messe, Ideenwelt und die Premiere der Custom Wheels Vienna

© Reed Exhibitions / David Faber

WIEN (30. Oktober 2018). – Vier Veranstaltungen - drei Messen plus eine Tuning-Show - versetzten die Messe Wien von vergangenen Mittwoch bis Sonntag in den Ausnahmezustand. Der Publikumsansturm setzte bereits am ersten Tag der Seniorenmesse Lebenslust (24. bis 27. Okt.) ein. Dieser steigerte sich weiter, als in den Folgetagen die Modellbau-Messe und die Kreativmesse Ideenwelt (beide 25. bis 28. Okt.) ihre Tore öffneten und hielt unvermindert an, als am Wochenende (27. und 28. Okt.) die neue Tuningshow Custom Wheels Vienna an den Start ging. Insgesamt frequentierten während der fünf Messetage 121.422 Besucher*) die voll belegten Messehallen.

„Anders gesagt, alle drei etablierten Messen - Lebenslust, Modellbau-Messe und Ideenwelt – sind ein voller Erfolg gewesen, und die Premiere der Custom Wheels Vienna zählt mit zu den erfolgreichsten Erstveranstaltungen in der jüngeren Geschichte der Messe Wien. Was besonders erfreulich ist, ist die Tatsache, dass die meisten Besucher nicht nur einen Event, sondern gleich mehrere der Parallel-Messen besucht haben“, so Gernot Krausz, bei Veranstalter Reed Exhibitions als Managing Director für die Publikumsmessen verantwortlich.

Lebenslust als Publikumshit etabliert

Fest steht: die Lebenslust hat sich innerhalb weniger Jahre endgültig als echter Publikumsmagnet etabliert. An die 50.000 Seniorinnen und Senioren (ein Plus von fast 20 % zum Vorjahr) besuchten allein diese Messe, wobei auffallend war, dass die Bundeshauptstadt längst nicht mehr das alleinige Einzugsgebiet von Wiens einziger Seniorenmesse ist, sondern bereits weit nach Niederösterreich und in das Burgenland ausstrahlt. 220 Aussteller, unzählige Gewinnspiele, ein durchgängiges Informations-, Unterhaltungs- und Mitmachprogramm auf vier Bühnen sowie viele Stars aus der Fernseh- und Musikszene erwarteten die Besucher an den vier Messetagen. Neben vielen anderen  heizten die jungen Zillertaler, die Edlseer, Waterloo und Julia Buchner ein. Richtig rockig wurde es mit Ron Glaser, Europas bestem Elvis-Imitator und The Ridin´ Dudes.  Am Dance Floor eröffneten täglich die Dancing Stars Christiana und Willi Gabalier die Tanzfläche; auf der Wissensbühne gaben Experten kostenfrei wertvolle Informationen zu seniorenrelevanten Themen. Und auf der Lotterien-Bühne wurde bei den Brieflosshows an jedem Tag gleich sechsmal am Glücksrad gedreht. Auch der Sport kam nicht zu kurz: Täglich um 10:30 Uhr begleiteten die Nordic Walking Trainer des Wiener Seniorenbundes Interessierte in den Grünen Prater.

Modellbau-Messe ist Österreichs Nummer Eins

Sie gilt als Österreichs größte Messe für Modellbautechnik, Spielen, Hobby und Basteln, ist ein Publikumsmagnet, der in seiner Art einzigartig ist und alljährlich mehrere zehntausend Besucher anlockt.  Rund 200 in- und ausländische Aussteller, Hersteller, Händler und Clubs beteiligten sich mit ihren Neuheiten und aktuellen Programmen an der diesjährigen Ausgabe. Nicht nur Modellbau- und Modelleisenbahnfans kamen auf ihre Kosten, ebenso zogen Modellautos, Racing-Modelle, Racing-Wettbewerbe, die Vorführungen von Schiffs- und diversen Flugmodellen – unter anderem mit Drohnen - die Besucher in ihren Bann.

Highlights waren, um nur einige wenige zu nennen: der Modell-Eisenbahn Club Bregenz (MEC), die Bockerl Bahn, die Sonderschau Vienna-Train, oder Model4Rail aus den Niederlanden, die Carrera Fun Tour, der rund 700 m² Parcours der Euro Touring Series (ETS) oder die Vorführungen von Racing- oder U-Booten im Wasserbecken. Mit dabei der SMC Gelsenkirchen und andere Vereine, die auch historische Schiffe und technische Tests im Programm hatten. Für Spaß und Spannung sorgte zudem die Tiny WhoopTM Challenge Vienna 2018 mit ihren kleinen ferngelenkten Drohnen. Und in einer Spielewelt präsentierten Spieleverlage ihre Neuheiten, wobei die Besucher nach Herzenslust spielen, testen und ihr Lieblingsspiel auch gleich vor Ort erwerben konnten.

 

Ideenwelt punktet beim kreativen Publikum

Dass Kreativität überaus hoch im Kurs steht, das bewies die stark frequentierte Ideenwelt-Halle. 110 Aussteller aus sieben Ländern haben den Stellenwert der Ideenwelt als Österreichs größte Kreativmesse eindrucksvoll untermauert. Auch hier, mehr Besucher als jemals zuvor.

Die Aussteller präsentierten nicht nur eine Fülle an Materialien, sondern vermittelten in rund 150 Workshops jede Menge Anregungen und wertvolles Know-how. Die Schwerpunkte reichten von Papier und Stoff über Upcycling, Schmuck und Kunsthandwerk bis hin zum Backen. Zu den Attraktionen zählten der 30 Aussteller vereinende Kunsthandwerksmarkt, die offene Kreativzone, der neue Schwerpunkt Textiles Gestalten und die Süße Ideenwelt mit dem Tortencontest in sieben Kategorien. Als Gesamtgewinnerin des Torten-Wettbewerbs wurde Angelika Gabor aus Wien ermittelt. Sie kann sich über eine zweitägige kulinarische Reise nach Brünn freuen.

Custom Wheels Vienna: Start-Ziel-Sieg für Action-Spektakel

Sämtliche Erwartungen hat die Premiere der Custom Wheels Vienna übertroffen. Der neue Event für Tuning-Fans und solche, die es werden wollen, hat die Szene auf Anhieb in einem Ausmaß mobilisiert, das auch Veranstalter Reed Exhibitions überrascht hat. Rund 7.500 Fans lösten extra für diesen Event ein Eintrittsticket, zudem folgten zirka 3.500 Begeisterte den Drift- und Stunt-Shows im Outdoor-Bereich.

Zwei Tage lang drehte sich in der Halle D und im Outdoor-Bereich der Messe Wien alles um Tuning, Car-Technik, spektakuläre Modelle auf zwei und vier Rädern, Motoren, Style, Performance, Motorsport, Lowrider, Driften, Design und Auto-Hi-Fi. Private Tuning-Fans und Clubs präsentierten zahlreiche Fahrzeuge der verschiedensten Tuning-Stilrichtungen. Aufsehenerregende Eyecatcher und Raritäten gehörten ebenso dazu wie Tuning-Zubehör vom Auspuff bis zum Zylinder. Motorsport-Stars und Tuning-Trendsetter sorgen für Highlights auf der Indoor-Bühne und Spannung bei den Indoor- und Outdoor-Shows. Zu den prominenten Gästen und Akteuren zählten Ex-Formel 3000 und Formel 1-Rennfahrer Patrick Friesacher, Rennchampion und Technik-Experte Christian Abt, der Rennfahrer, Tuner und YouTuber Franz Simon, Erzbergrodeo Finisher Dieter Rudolf, Österreichs Rallyestaatsmeister Nikolaus Mayr-Melnhof, Rallyefahrer Beppo Harrach oder Christian Schweiger, der zahlreiche Bergmeisterschaften und 2012 die FIA European Hill Climb TROPHY gewonnen hat.

VIECC und VCA: Nächster Megaevent steht in den Startlöchern

In knapp drei Wochen (17. und 18. Nov. d.J.) steigt in der Messe Wien der nächste Superevent von Reed Exhibitions: die VIECC - Vienna Comic Con, der führende Event für Popkultur in Österreich und Zentral-Osteuropa. Dazu gesellt sich die Vienna Challengers Arena VCA, das ultimative esports Highlight des Jahres. Auf der VIECC versprechen viele Entertainment-, Comic- und Cosplaystars sowie neue Programmpunkte ein mega-spannendes Wochenende.  Und mit der VCA ist die Messe Wien heuer Station der League of Legends Premier Tour. Darüber hinaus finden hier noch weitere actionreiche Turniere statt. Die Community ist eingeladen, live gemeinsam mit bekannten Influencern und Stargästen mitzufiebern.

Alle Informationen auf www.viecc.com und www.challengersarena.com

Vorherige Pressemitteilungen