• 24.-27. Oktober 2019
  • Messe Wien

 

 

 

ETS - Euro Touring Series

Die Euro Touring Series, kurz ETS, stoppt erneut auf der Modellbau-Messe in Wien. Ferngesteuerte Modellautos im Maßstab 1:10, von Elektromotoren angetrieben, werden auf einem ca. 1080 m² großen Parcours an drei Messetagen (25. – 27. Oktober 2019) um den Sieg in drei Klassen kämpfen.

Die ETS ist die bedeutendste Rennserie der Welt und zu jedem der sechs Rennen in Europa reisen im Durchschnitt etwa 220 Racer aus aller Welt an. Somit erwarten Sie hier in Wien reichlich Weltmeister, Europameister und natürlich auch nationale Champions!

Am ersten Messetag, dem 24.Oktober, gibt es auf der großen Strecke der ETS den ganzen Tag Action. Beginnend mit freiem Training wird ein Rennen mit Qualifying und Finalrennen für alle Teilnehmer an einem Tag abgewickelt. Wer sein eigenes RC-Car mitbringt, kann in den Rennpausen gerne ein paar Proberunden auf der Rennstrecke drehen

Der Fun Cup Austria für Elektro-Modelle im Maßstab 1:10 richtet sich vor Allem an Hobbyfahrer und Einsteiger. Dabei stehen der Spaß und die gemeinsame Ausübung des Hobbies im Vordergrund. Spannende Rennen mit ferngesteuerten Modellautos und jede Menge Action sind aber trotzdem garantiert. Renntermine und aktuelle Informationen dazu findet man im FCA-Forum des www.rc-web.at

Moderiert wird das Ganze von Scotty Ernst aus den USA, einer der beiden Köpfe dieser Serie, dessen ganzes Leben sich um Events und Rennen dreht. Auch aufgrund Scotty ist der Bereich ETS durchaus einen Besuch wert.

Erwartet werden wie jedes Jahr zum Saisonauftakt etwa 250 Teilnehmer aus 25 bis 30 Nationen. Natürlich sind auch die Lokalmatadoren aus Österreich am Start. Dominic Vogl, Patrick Gollner und Herbert Weber als österreichische Staatsmeister treten ebenso an wie Rene Kölbel, Sascha Klug, Werner Schmitzer etc.

 

Dann stellen wir ihnen ein paar der weltbesten Racer vor, die zum ETS Auftakt nach Wien anreisen werden:

Marc Rheinard  -  Deutschland
Vierfacher Weltmeister, mehrfacher Europa - und Deutscher Meister, ETS Champion
Bruno Coelho  -  Portugal
Amtierender Weltmeister, Europameister und ETS Champion
Ronald Völker  -  Deutschland
Amtierender Vize-Weltmeister, ehemaliger Weltmeister,mehrfacher Europa – und Deutscher Meister, mehrfacher ETS Champion
Alexander Hagberg  -  Schweden
Weltmeister, mehrfacher Europameister und schwedischer Meister 
Jan Ratheisky  -  Deutschland
Weltmeister Formel, mehrfacher ETS Champion

 

Die Klassen beim Fun Cup Austria:

Formel 1 > 2WD-Modelle im Maßstab 1/10 mit Formel 1-Karosserie und Heckantrieb

FunCup GT > 2WD-Modellen mit GT oder LMP Karosserie  im Maßstab 1/10 

TW Hobby > Preiswerte 4WD-Modelle; mit Motorlimit und vorgeschriebener Übersetzung zur Wahrung der Chancengleichheit – die Klasse für Einsteiger und Hobbyfahrer

TW Racing > Rennmodelle 4WD; mit Brushless Motor 17.5T. Auch hier mit Übersetzungslimit zur Wahrung der Chancengleichheit – für die schnellen Leute im FunCup 

1/12 special > die kleinen schnellen 2WDs; mit Brushless Motor 10.5T. Die schnellste Klasse beim FCA – für die erfahreneren Teilnehmer mit gutter Reaktion und schnellen Fingern

Was wir noch anbieten (auf der Modellbau Messe Wien und bei allen FCA-Rennen): Wir helfen allen Interessierten in der “Drivers Clinic” mit Rat und Tat. Und beim Infotisch gibt es sinnvolle Tipps zum Hobby RC-Cars!